VR-Cup geht nach Peiting – Hattrick perfekt!!!

von | Jan 14, 2017 | F1-Jugend | 0 Kommentare

VR-Cup geht nach Peiting – Hattrick perfekt!!!

Aufstellung: David Schmutz – Ender Cicekli, Raphael Schmid, – Lorenz Edelmann, Manuel Keller – Maxi Seidel, Samuel Block

Landsberg – Heute wurde der VR-Cup in Landsberg ausgespielt. Veranstalter dieses wirklich tollen Turniers war der FT Jahn Landsberg. Unsere Jungs zeigten mal wieder eine super Leistung und holten sich auch den VR-Cup. Damit ist der Hattrick perfekt – 3 Turniersiege in Folge!!!

Der Start ins Turnier verlief absolut nach Plan. Gegen den SV Erpfting erspielten wir uns einige Chancen und eine davon nutzten wir zum 1-0. Hinten ließen wir wie gewohnt nichts anbrennen und so spielten wir das Ergebnis auch gekonnt ins Ziel.

In Begegnung 2 ging es gegen den SV Igling. Super Kombinationen und wunderschön herausgespielte Tore bekamen unsere Fans zu sehen. Am Ende stand ein 4-1 für uns auf der Anzeigetafel.

In Partie Nummer 3 wollten wir natürlich auch gegen den TSV Moorenweis an die vorher gezeigten Leistungen anknüpfen. Wir waren auch in dieser Begegnung klar überlegen und erspielten uns viele Chancen. Leider konnten wir keine davon nutzen und in einer sehr ruppig geführten Partie, wurden unsere Jungs immer wieder aufs Parkett geschickt. Die Jungs ließen sich dadurch etwas einschüchtern und kassierten bei einem Konter dann auch noch das 0-1. Wir versuchten noch einmal alles, aber der Ball wollte einfach nicht rein.

Zu diesem Zeitpunkt hatte jedes Team schon mindestens ein Spiel verloren und wir konnten mit 2 Siegen in den restlichen Begegnungen immer noch den Turniersieg holen.

Mit viel Wut im Bauch ging es in die Partie gegen den Gastgeber vom FT Jahn Landsberg. Von der ersten Sekunde an gingen wir ein sehr hohes Tempo und damit kam der Gastgeber überhaupt nicht klar. Mit 5-0 wurden die Landsberger abgefertigt und vor der letzten Begegnung war die Ausgangslage wieder klar. Mit einem Sieg gegen den TSV Landsberg konnten wir uns den Turniersieg holen.

Die Jungs waren natürlich voll motiviert und zeigten sich von ihrer besten Seite. Der Ball lief super und der Torerfolg ließ nicht lange auf sich warten. Mit einem 3-0 Sieg holten wir uns den VR-Cup und die Freude war natürlich riesig. Im FA-Bus wurde auf der Heimfahrt kräftig gesungen und gefeiert. Nächste Woche geht es wieder nach Landsberg und wenn wir mit der gleichen Einstellung an den Start gehen, wird es wieder sehr schwer werden uns zu schlagen.

Torschützen:  Samuel Block 4, Lorenz Edelmann 3, Maxi Seidel 3, Manuel Keller 2, Raphael Schmid