U9 des FC Bayern München ist nicht zu schlagen!

von | Dez 18, 2016 | F1-Jugend | 0 Kommentare

U9 des FC Bayern München ist nicht zu schlagen!

Peiting  – Was am Samstag in der Peitinger Dreifachturnhalle geboten wurde, war schon wirklich vom Feinsten. Am Ende holte sich die U9 des FC Bayern München ganz souverän den Turniersieg, in einer spielerisch wirklich beeindruckenden Art und Weise. Und unsere F1-Jungs – 6 Spiele, nur 2 Gegentore und am Ende der 7. Platz – so hart kann der Fußball manchmal sein. Zum Auftakt wartetet gleich der FC Bayern und unsere Burschen hielten super dagegen. Um jeden Ball wurde gefightet und unser Moritz im Tor brachte die Jungs aus München schon fast zur Verzweiflung. Einmal war er aber dann doch geschlagen und so wurde die Auftaktbegegnung mit 0-1 verloren. Trotzdem war der Auftakt wirklich super und gegen so eine Mannschaft zu spielen, macht einfach unglaublich Spaß.

In der 2. Gruppenpartie ging es gegen den Nachbarn aus Schongau. Mit einem sehr sehenswerten Spielzug erzielten wir das 1-0 durch Manuel Keller und dieses Ergebnis hielt dann bis zum Ende. Zum Abschluss der Gruppenrunde ging es gegen die FT Starnberg 09. Körperlich waren uns die Jungs aus Starnberg klar überlegen, aber dies sollte im Spiel keine Rolle spielen. Wir ließen keinen Torschuss des Gegners zu, versäumten es aber leider auch in der Offensive Akzente zu setzen. Ein 0-0 war die logische Konsequenz. Um den 2. Platz in der Gruppe musste dann ein 7-Meter-Schiessen entscheiden. Hier war unsere Nummer 1 im Tor der Matchwinner und sicherte uns den 2. Platz.

Im Viertelfinale wartete dann der SV Raisting auf uns. Beide Teams schenkten sich nichts und so stand auch hier am Ende ein 0-0 und wieder musste im 7-Meter-Schiessen die Entscheidung fallen. Hier war das Glück leider nicht mehr auf unserer Seite und viele Tränen mussten getrocknet werden.

Nach dem verpassten Halbfinale war die Luft sichtbar raus und die Jungs ließen sich auch nicht mehr aufrichten. Im kleinen Halbfinale, wo es um den Einzug ins Spiel um Platz 5 ging, verloren wir gegen den TSV Schongau mit 0-1.  Im 5. Spiel unser 2. Gegentreffer und der bedeutete auch, dass wir nur noch um Platz 7 spielen konnten. Dies war wirklich sehr schade, weil die Vorrunde super lief und das Halbfinale zum Greifen war. Aber als guter Gastgeber …!;-)

Im Spiel um Platz 7 ging es dann noch im Derby gegen den TSV Peißenberg. Mit der ersten wirklich schönen Aktion im Spiel erzielten wir die 1-0 Führung (Torschütze Lorenz Edelmann) und diese spielten wir dann sehr souverän nach Hause und sicherten uns damit wenigstens noch den 7. Platz.

Ein großer Dank gilt allen Helfern und hier waren die Eltern unserer F1-Jungs wirklich der Wahnsinn!!! Das ganze Turnier lief super, die Verpflegung passte, keine Verletzungen, spielerisch ein gigantisches Niveau für ein U9-Turnier, super Schiedsrichter, tolles Publikum – Einfach ein Tag, wie man ihn sich nur wünschen kann. Wir hatten dann noch unsere Weihnachtsfeier und beim Wichteln, musste noch jeder Spieler ein Gedicht für einen Mitspieler aufsagen. Da war die Stimmung dann auch wieder so wie sie sein soll!

Hier noch die Turnierergebnisse:

Gruppe A:

SV Raisting – SC Fürsenfeldbruck 1-4
FC Memmingen – TSV Peißenberg 1-0
SV Raisting – FC Memmingen 1-2
SC Fürstenfeldbruck – TSV Peißenberg 1-0
SV Raisting – TSV Peißenberg 2-0
SC Fürstenfeldbruck – FC Memmingen 2-0

Gruppe B:

FC Bayern München – TSV Peiting 1-0
FT Starnberg 09 – TSV Schongau 1-0
FC Bayern München – FT Starnberg 1-0
TSV Peiting – TSV Schongau 1-0
FC Bayern München – TSV Schongau 4-ß
TSV Peiting – FT Starnberg 0-0

Viertelfinale:

SC Fürstenfeldbrck – TSV Schongau 1-0
FC Bayern München – TSV Peißenberg 4-0
FC Memmingen – FT Starnberg 0-1
TSV Peiting – SV Raisting 0-0 (1-2 n. 7-Meter-Schiessen)

kl Halbfinale:

TSV Peißenberg – FC Memmingen 0-1
TSV Schongau – TSV Peiting 1-0

Halbfinale:

SC Fürstenfeldbruck – SV Raisting 2-0
FC Bayern München – FT Starnberg 2-0

Platzierungsspiele:

Spiel um Platz 7: TSV Peißenberg – TSV Peiting 0-1
Spiel um Platz 5: FC Memmingen – TSV Schongau 1-0
Spiel um Platz 3: SV Rasiting -FT Starnberg 0-0 (1-2 n. 7-Meter-Schiessen)
Finale:

FC Bayern München  – SC Fürstenfeldbruck 3-0