Turniersieg in Landsberg – Der perfekte Jahresabschluss!

von | Jan 2, 2017 | F1-Jugend | 0 Kommentare

Turniersieg in Landsberg – Der perfekte Jahresabschluss!

Aufstellung: David Schmutz – Ender Cicekli, Raphael Schmid, Maxi Seidel – Lukas Greil, Manuel Keller – Raffael Mayr, Samuel Block

Landsberg – Einen sehr starken Auftritt legten unsere Jungs am vergangenen Freitag in Landsberg hin. 8 Teams kämpften im Modus jeder gegen jeden um den Turniersieg. Es standen also 7 Spiele auf dem Turnierplan und da spielt die Kondition natürlich auch eine gewisse Rolle. Am Ende zeigten die Jungs wie fit sie sind!

Zum Auftakt ging es gegen den TSV Finning. Die Jungs legten los wie die Feuerwehr und mit einem 4-0 starteten wir perfekt in das Turnier. In der 2. Partie sollte es dann schon enger werden. Der TSV Göggingen hielt sehr gut dagegen, aber kurz vor dem Ende konnten wir doch noch den entscheidenden Treffer zum 2-1 Sieg erzielen. Kurze Verschnaufpause und wieder auf´s Parkett. Nächster Gegner war der TSV Alling. In dieser Begegnung vergaben wir wieder Chancen im 10-Sekunden-Takt. Was immer die Jungs auch versuchten, die Kugel wollte einfach nicht über die Linie. Von den gefühlten 20 Großchancen, konnten wir dann doch eine nutzen. Am Ende war es dann ein 1-1 und der erste kleine Rückschlag. Im Spiel 4 wurde dann der FC Bad Wörishofen wieder mit einem souveränen 4-1 vom Parkett gefegt. Mit 10 Punkten nach 4 Spielen waren wir auf einem guten Weg, doch es standen noch 3 sehr schwere Spiele auf dem Programm. Mit der SG Schwabbruck/Schwabsoien, dem SV Hohenfurch und dem TSV Landsberg wartete ein hartes Restprogramm auf uns und alle 3 Teams konnten noch um den Turniersieg spielen.

Die SG Schwabbruck/Schwabsoien ist immer ein unangenehmer Gegner. Körperlich sehr präsent und aggressiv in den Zweikämpfen, so wollten wir den Gegner schnell unter Druck setzen. Dies gelang uns zu Beginn sehr gut und brachte auch eine schnelle 1-0 Führung. Leider konnten wir dann aber unsere Spielweise nicht durchziehen und die Jungs wollten die Führung verwalten. Kurz vor dem Ende kassierten wir den 1-1 Ausgleich und schenkten so wieder einen sicher geglaubten Dreier her.

Mund abwischen und wieder rein in den Kampf. Nächster Gegner der SV Hohenfurch. Jetzt sollte sich schön langsam unsere konditionelle Verfassung bemerkbar machen. Wir waren in allen Bereichen überlegen, immer einen Schritt schneller und in den entscheidenden Momenten zur Stelle. Ein souveräner 2-0 Sieg brachte uns in die glückliche Lage, den Turniersieg in der eigenen Hand zu haben. Ein Unentschieden gegen den TSV Landsberg hätte uns schon zum Turniersieg gereicht. Als Trainer greift man da doch gerne mal in die Trickkiste und erzählt seinen Jungs, dass wir unbedingt einen Sieg brauchen!;-)

Und die Burschen folgten der Anweisung ihres Coaches und fegten den Gastgeber aus Landsberg mit einem 6-0 vom Parkett. Im 7. Spiel noch einmal so eine Leistung abzuliefern – Hut ab Jungs – So verdient man sich einen Turniersieg und bekommt zu einem gigantischen Jahr 2016 noch einen perfekten Jahresabschluss! 7 Spiele – 20-4 Tore – 5 Siege und 2 Unentschieden!

Unser Manuel wurde von den Trainern noch zum besten Spieler des Turniers gewählt und so konnten wir gleich 2 Titel feiern.

Jetzt heißt es bei der Kreismeisterschaft am kommenden Sonntag diese Leistung zu bestätigen.

Torschützen: Lukas Greil 8, Manuel Keller 4, Raffael Mayr 4, Samuel Block 3, Raphael Schmid