F1 mit sehr überschaubarer Leistung beim 6-2 Erfolg!

von | Jun 23, 2017 | F1-Jugend | 0 Kommentare

F1 mit sehr überschaubarer Leistung beim 6-2 Erfolg!

SG Burggen/Ingenried – TSV Peiting 2-6 (0-3)
0:1 Marek Gutmann
0:2 Samuel Block
0:3 Lukas Greil
0:4 Lukas Greil
1:4
1:5 Manuel Keller
2:5
2:6 Raphael Schmid

Aufstellung: Moritz Edinger – Ender Cicekli, Raphael Schmid, Maxi Seidel – Samuel Block, Lukas Greil, Manuel Keller – Raffael Mayr, Marek Gutmann

Ingenried – Es gibt so Tage, da weiß man als Trainer irgendwie schon vorher was passiert. Heute war wieder so einer und man kann reden und warnen, aber es hilft einfach nichts. Ohne Aufwand – also komplett ohne Aufwand – spielten wir heute eines unserer schlechtesten Spiele in dieser Saison. Trotzdem reichte es am Ende auch hier zu einem ganz ungefährdeten 6-2 Erfolg.

Zur Halbzeit führten wir mit 3-0. Dabei war das 3-0 von Lukas Greil der einzige richtige Höhepunkt in der ersten Hälfte. Nach einem der wenigen schönen Spielzüge, flankte Raffael Mayr ins Zentrum und unsere Nummer 24 köpfte wunderschön ein. In der zweiten Hälfte schraubten wir dann noch einen Gang zurück und so ließen wir auch den Gegner zu Chancen kommen. So mußte unser Moritz im Tor heute 2x hinter sich greifen, war dabei aber chancenlos.

Mit 6-2 gingen wir dann als Sieger vom Platz. Es spricht natürlich schon für die Qualität der Jungs, dass es trotz der schwachen Leistung zu einem klaren Sieg gereicht hat. Am Sonntag in Innsbruck müssen wir uns aber wieder deutlich steigern, wenn wir vorne mitspielen wollen.