F1 mit einem 10-1 Erfolg beim Test in Murnau!

von | Apr 3, 2017 | F1-Jugend | 0 Kommentare

F1 mit einem 10-1 Erfolg beim Test in Murnau!

TSV Murnau – TSV Peiting 1-10 (1:5)
1:0 (1.)
1:1 Raphael Schmid (2.)
1:2 Lorenz Edelmann (5.)
1:3 Raffael Mayr (9.)
1:4 Manuel Keller (12.)
1:5 Lorenz Edelmann (19.)
1:6 Raffael Mayr (24.)
1:7 Manuel Keller (27.)
1:8 Samuel Block (31.)
1:9 Lorenz Edelmann (33.)
1:10 Lorenz Edelmann (37.)

Aufstellung: Moritz Edinger – Ender Cicekli, Raphael Schmid — Lorenz Edelmann, Manuel Keller — Raffael Mayr, Samuel Block, Marek Gutmann

Murnau | An einem wunderbaren Frühlingstag stand für unsere F1-Jungs ein Testspiel in Murnau auf dem Programm. Das Ziel war natürlich die überragende Form aus der Halle mitzunehmen und auf dem schönen Kunstrasenplatz in Murnau, zeigten unsere Burschen auch ihre ganze spielerische Klasse.

Zu Beginn der Partie waren wir wohl noch damit beschäftigt den Platz zu bewundern. Nach den letzten Trainingseinheiten auf dem Bachfeld, war es schon ungewöhnlich, dass man einen flachen Pass spielen konnte, ohne dass der Ball seine Richtung 3x ändert.;-) Es dauerte also genau 25 Sekunden und der Ball lag in unserem Kasten. Am Ende stellte der Trainer des TSV Murnau fest: „Das Spiel war genau 1 Minute ausgeglichen“.

Der Weckruf war angekommen und ab der 2. Spielminute spielten auch wir mit. Mit einem schönen Schuss aus dem Rückraum gelang Raphael Schmid der schnelle Ausgleich. Jetzt rollte ein Angriff nach dem anderen auf das Tor der Gastgeber und bis zur Halbzeit schraubten wir das Ergebnis auf 5-1. 2x Lorenz Edelmann, Raffael Mayr und Manuel Keller trafen für die FA Peiting.

Auch in Halbzeit 2 änderte sich das Bild nicht. Der Ball lief wunderbar durch unsere Reihen und wir erspielten uns viele Chancen. Murnau kam nur sehr selten zum Abschluss und wenn dann mal was auf unser Tor kam, stand da unser Moritz “Ralf“ Edinger und entschärfte alle Schüsse.

Raffel Mayr, Marek Gutmann, Samuel Block und noch ein Doppelpack von Lorenz Edelmann, sorgten für weitere Peitinger Tore und damit einen zweistelligen Sieg. Schon Übermorgen steht der nächste Test an. Hier wird es sicher etwas schwieriger für unsere Jungs. Gegner ist dann der SV Lohhof, der auch einen sehr starken 2008er Jahrgang hat.

Mal sehen wie sich unsere Jungs da dann präsentieren – Bericht folgt.