E1 überrollt die SG Schwabbruck/Schwabsoien mit 11-2!

von | Jun 17, 2018 | E1-Jugend | 0 Kommentare

E1 überrollt die SG Schwabbruck/Schwabsoien mit 11-2!

Peiting – Mit einer super Leistung haben sich unsere E1-Jungs den nächsten 3er geholt. Im Heimspiel gegen die SG Schwabbruck/Schwabsoien zauberten die Burschen Phasenweise und ließen Ball und Gegner gekonnt laufen.

Die letzten Wochen wurde im Training immer wieder das Spiel ohne Ball trainiert. Schnelle, direkte Kombinationen wurden gefordert und die Laufbereitschaft verbessert. Im Heimspiel gegen die SG Schwabbruck/Schwabsoien sollte dies dann auch umgesetzt werden. Die Spielweise des Gegners war uns bekannt und wir waren auf lange Bälle vorbereitet. Nach Balleroberung versuchten wir mit zwei, drei schnellen Pässen immer wieder den Weg über die Außen. Dies sollte dann auch der Schlüssel zum Erfolg sein. Wir erspielten uns zahlreiche schöne Chancen und so war der Pausenstand von 4-2 schon sehr schmeichelhaft für die Gäste, weil wir doch wieder einiges an Chancen liegen ließen.

Im 2. Durchgang wurde dann auch der konditionelle Unterschied beider Teams deutlich. Die Gäste konnten unser Tempo nicht mitgehen und so wurde es dann auch im Ergebnis deutlich. Lukas Greil und Raphael Schmid zauberten auf den Außenpositionen und in der Mitte durften Tobias Doms, Phillip Eirich, Manuel Keller und Ender Cicekli die Abnehmer spielen. Am Ende war es ein 11-2 Erfolg, der auch in dieser Höhe absolut verdient war. Das Spiel ohne Ball war überragend und so schalteten sich auch die Verteidiger Raffael Mayr und Paolo Marino immer wieder mit nach vorne ein und wurden im Rückraum bedient. Auch das geforderte schnelle Spiel im Mittelfeld wurde perfekt umgesetzt und mit zahlreichen Doppelpässen, verschafften sich die Jungs den nötigen Raum. Die Positionen wurden in der 2. Hälfte ebenfalls komplett getauscht, was dem Spielfluss aber nicht beeinflusste. Im Tor verbrachte unser Moritz Edinger einen eher ruhigen Nachmittag, wenn er aber gefordert war, dann war er auch zur Stelle. Auch im Spielaufbau machte er seine Sache sehr gut spielte super mit.

Ein perfekter Nachmittag also und wenn die Trainingsarbeit in den nächsten Wochen weiter so gigantisch umgesetzt wird, dann gibt es noch einige schöne Berichte in den nächsten Wochen.

 

Aufstellung: Moritz Edinger – Raphael Schmid, Manuel Keller, Raffael Mayr, Tobias Doms, Lukas Greil, Ender Cicekli, Paolo Marino, Phillip Eirch

Torschützen: 4x Tobias Doms, 3x Phillip Eirich, 2x Lukas Greil, Manuel Keller, Ender Cicekli