E1-Jungs holen einen guten 4. Platz in Neufahrn!

von | Dez 10, 2017 | E1-Jugend | 0 Kommentare

E1-Jungs holen einen guten 4. Platz in Neufahrn!

Neufahrn – Mit einer starken Leistung holen sich unsere E1-Jungs einen tollen 4. Platz beim Hallenturnier in Neufahrn. In einem sehr stark besetzten Teilnehmerfeld, fehlt im 7-Meter-Schießen um Platz 3 leider das Glück.

Wir durften gleich zum Turnierstart ran und als Gegner wartete die SpVgg Feldmoching auf uns. Wir begannen sehr konzentriert und mit einem neuen System. Dies sollte sich auch bezahlt machen, denn mit der ersten Aktion erzielten wir das 1-0 durch Raphael Schmid. Hinten ließen wir nicht viel zu und mit Chance Nummer 2 erhöhte Manuel Keller auf 2-0. Gespielt wurde mit Rundum-Bande und auf große Tore. Die Umstellung vom Futsal gelang uns sehr gut. Feldmoching verkürzte zwar noch auf 1-2, aber Tobias Doms hatte postwendend die richtige Antwort und mit dem 3-1 war der Auftakt gelungen.

Was bei einem Turnier mit 12 Teams schon problematisch ist, dass fast immer eine Stunde Pause nach jedem Spiel war. In der 2. Begegnung ging es gegen den ESV Freimann. Wie schon in Partie Nummer 1 spielten wir starken Fußball und nutzten unsere Chancen eiskalt. Nach einem schönen Zuspiel von Manuel Keller, schob Raphael Schmid zum 1-0 ein. Die wenigen Chancen von Freimann, klärte unser Keeper Moritz Edinger ganz souverän. Kurz vor Ende der Partie bediente Raphael Schmid den freistehenden Maxi Seidel und der hämmerte die Kugel zum 2-0 ins Netz.

Als nächstes trafen wir auf Phönix Schleißheim. Mit einem weiteren Sieg konnten wir einen großen Schritt in Richtung Halbfinale machen. Leider starteten wir etwas vorsichtig in die Begegnung und hatten mit den kampfstarken Schleißheimern einige Probleme. Kurz vor Ende nutzte dann Phillip Eirich unsere einzig gute Chance und stocherte die Kugel über die Linie. Sieg Nummer 3 war perfekt.

Problem – wieder eine Stunde warten auf die nächste Begegnung. Diese Pause verkrafteten wir nicht mehr so gut, denn in Begegnung Nummer 4 wurden wir vom TSV München Ost mit 0-5 überrollt. Unser Team-Physio verschrieb der Truppe dann eine kleine Kälte-Therapie.;-) Vor dem letzten Gruppenspiel gegen 1860 Rosenheim, gab es eine kleine Gesichtsmassage mit Schnee. Die Jungs hatten ihren Spaß dabei und so konnten wir wieder hellwach in die nächste Begegnung gehen. Vor dem Spiel stand aber schon fest, dass wir sicher im Halbfinale waren. 1860 Rosenheim musste die Partie gegen uns gewinnen um ins Halbfinale zu kommen. Am Ende nutzten die Rosenheimer 2 Abwehrfehler und verdrängten uns auf Tabellenplatz 2.

Nach über 5 Stunden in der Halle ging es dann ins Halbfinale gegen den SV Dornach. Die Dornacher holten sich souverän den Gruppensieg und waren auch im Spiel gegen uns die bessere Mannschaft. Bei uns war die Luft sichtlich raus und die Beine waren bei allen schon sehr schwer. Mit 0-2 unterlagen wir gegen einen sehr starken Gegner, der sich im Finale aber auch 1860 Rosenheim geschlagen geben mußte.

Mit hängenden Köpfen ging es dann sofort ins 7-Meter-Schießen gegen den TSV Leitershofen. Nach zunächst 3 Schützen stand es 2-2 und es blieb spannend, weil beide Teams die folgenden 7-Meter sicher verwandelten. Bei Versuch Nummer 7 hielt dann der Keeper von Leitershofen und der folgende 7-Meter brachte die Entscheidung zu Gunsten vom TSV Leitershofen.

Trotzdem konnten wir sehr zufrieden die Heimreise antreten. Mit 2 2009er und 4 2008er im Aufgebot gegen so starke 2007er-Teams einen 4. Platz zu holen, ist schon eine super Sache. Und einen schönen Pokal gab es dann auch noch für uns.

Ein großes Kompliment darf ich noch den Schiedsrichtern aussprechen. Über das ganze Turnier hinweg gab es überhaupt keine Diskussionen. Es ist einfach ein großer Vorteil, wenn ein Veranstalter qualifizierte Schiedsrichter bei so einem Turnier stellt. Danke an den FC Neufahrn für die Einladung und das schöne Turnier.

 

Aufstellung: Moritz Edinger – Silvan Dopfer, Maxi Seidel, Raphael Schmid, Manuel Keller, Raffael Mayr, Samuel Block, Tobias Doms, Manuel Arndt, Phillip Eirich