D1-Junioren lösen Ticket zur Hallenkreismeisterschaft

von | Dez 20, 2016 | D1-Jugend | 0 Kommentare

D1-Junioren lösen Ticket zur Hallenkreismeisterschaft

Am vergangenen Sonntag bestritt unsere D1-Junioren die Vorrunde zur diesjährigen Hallenmeisterschaft. In eigener Halle wurden in einer Gruppe mit folgenden Mannschaften, im Modus jeder gegen jeden, zwei Mannschaften ermittelt die sich für die Kreismeisterschaften qualifizieren.

TSV Hohenpeißenberg, TSV Peißenberg, VFL Denklingen, TSV Schongau, TSV 1847 Weilheim, TSV Altenstadt und der TSV Peiting.

Mit einem klaren 3:0 Sieg gegen den TSV Hohenpeißenberg startete man gut in das Turnier. Die Tore erzielten Louis Grothmann, Maxi Neufing und Raphael Zwerschke. So gingen wir mit einem guten Gefühl in das zweite Spiel gegen den TSV Schongau. Wie bereits im ersten Spiel zeigten unsere Jungs schönen Hallenfutsal. Der Ball zirkulierte teilweise schön durch die Reihen und so ergaben sich immer wieder gute Einschußmöglichkeiten. Am Ende stand durch die Treffer von Louis Grothmann, Maxi Neufing und Zacharias Gschrei wieder ein verdienter 3:0 Sieg. Im nächsten Spiel wartete der TSV Peißenberg der sicherlich zu den Favoriten in dieser Gruppe zählte. Von Beginn an fand unsere Mannschaft nicht so ins Spiel wie in den beiden Partien zuvor. Insbesondere nach vorne klappte nicht viel, zu wenig Bewegung kein sicheres Passspiel waren einer der Ursachen. Der TSV Peißenberg dagegen erspielte sich immer wieder gute Einschußmöglichkeiten und bereits nach drei Minuten gingen sie nach einem Abstimmungsfehler in der Hintermannschaft in Führung. Das es am Ende nur 0:1 stand hatte man hauptsächlich Torwart Tim Enzmann zu verdanken, er  hielt uns immer wieder mit tollen Reaktionen im Spiel. Im vierten Spiel mussten wir gegen den TSV Altenstadt antreten. Unsere Trainer Matthias Friedl und Daniel Slowiok schafften es unsere Mannschaft nach der Niederlage wieder Leben einzuhauchen. Kapitän Maxi Neufing war es dann vorbehalten gegen seine alten Kameraden den entscheiden 1:0 Siegtreffer zu erzielen. Mit dem gleichen Ergebnis konnte man dann im nächsten Spiel den TSV 1847 Weilheim durch einen Treffer von Gregor Gutmann besiegen. Im letzten Spiel hatte man es dann mit dem VFL Denklingen zu tun. Da wir bereits sicher als zweiter für die nächste Runde qualifiziert waren konnte man ohne großen Druck in das Spiel gehen. Unsere Mannschaft lies den Ball und Gegner laufen und kam so zu einem völlig verdienten 3:0 Sieg. Die Tore schossen Maxi Neufung, Gregor Gutmann und Nick Mitgefaller.

Aufstellung: Tim Enzmann, Gregor Gutmann, Louis Grothmann, Danny Woitge, Raphael Zwerschke, Zacharias Gschrei, Maxi Neufing, Nick Mitgefaller.

Am Ende wurde man mit 15 Punkten uns 11:1 Toren souveräner Zweiter, hinter dem TSV Peißenberg der mit 16 Punkten Turniersieger wurde. Am 08.01.17 geht es nun in Utting bei der Hallenkreismeisterschaft um den Einzug zur Zugspitzmeisterschaft. In der Gruppe A trifft man auf den SC Böbing, SV Fuchstal und den TSV Herrsching. Die zwei ersten kommen ins Halbfinale und spielen so um den Einzug ins Finale.