Birkländer nutzen Heimvorteil

von | Feb 16, 2017 | D1-Jugend | 0 Kommentare

Birkländer nutzen Heimvorteil

Nachdem letzten Sonntag der Berglauf und das Schlittenrennen wegen Schneemangel abgesagt werden musste, stand am Donnerstagnachmittag das Tischtennisturnier auf dem Plan.

In der Birkländer Halle traten 15 Jungs zu diesem Turnier an. Zuerst stand die Auslosung auf dem Programm, was gleichzeitig das Achtelfinale bedeutete. Mit großen Ehrgeiz, aber auch mit dem nötigen Spaß, ging es zur Sache. Nachdem Viertelfinale standen sich dann Raphael Zwerschke – Enrico Hemmel sowie Tobias Berchtold – Tim Enzmann im Halbfinale gegenüber. Raphael und Tobias wurden ihrer Favoritenrolle gerecht und siegten beide mit 2:0 Sätzen. So kam es zu dem Endspiel Raphael gegen Tobias. In einem tollen und spannenden Endspiel gewann schlussendlich Tobias mit 12:10 und 14:12 und feierte somit den Turniersieg.

Bedanken möchte ich mich noch bei Jürgen Berchtold, für die Bereitstellung der Halle, sowie für die kulinarische Versorgung in Form von Kaffee, für die Trainer, sowie Kekse für unsere Burschen, bei Angelika und Bernhard Zwerschke. Als nächste Diziplinen des Mehrkampfes stehen am 24.02 das Dart-Turnier, sowie zwei Tage später das Eisstockschiessen auf dem Programm.