6:3 Sieg zum Rückrundenstart !!

von | Mrz 27, 2017 | D1-Jugend | 0 Kommentare

6:3 Sieg zum Rückrundenstart !!

Nach den beiden letzten Vorbereitungsspielen fuhr man doch mit einem gemischten Gefühl zum Rückenrundenstart nach Tutzing. Personell musste man noch dazu auf Enrico Hemmel und Nick Mitgefaller, die beide verhindert waren, verzichten. Doch bereits beim Warmmachprogramm konnte man spüren, dass unsere Mannschaft auf den Punkt fit ist.

Bereits nach wenigen Minuten konnten wir bereits das erste Pfichtspieltor 2017 bejubeln. Nach einem tollen Diagonalball von Felix Egger endeilte Gregor Gutmann seinem Gegenspieler, seine Flanke konnte Simon Oswald aus 7m zur 1:0 Führung verwandeln. Es entwickelte sich ein munteres Spiel, in dem auch die Gastgeber ihre Einschussmöglichkeiten hatten. Doch erfolgreich war in der 12. Minute wieder die FA Peiting. Diesmal bediente nach schönen Spielzug Simon Oswald, der mustergültig Gregor Gutmann freispielte und dieser überlegt zum 2:0 einschob. Doch wenige Minuten später war es dann passiert. Eine Unsicherheit in Peitings Hintermannschaft nutzten die Tutzinger zum 1:2 Anschlusstreffer. Kapitän Maxi Neufing stellte in der 21. Spielminute nach Vorarbeit von an diesem Tage besten Peitinger, Gregor Gutmann, den zwei Toreabstand wieder her. In der 27. Minute erzielten die Hausherren allerdings wieder den Anschlusstreffer zum 2:3. Pech hatte dann kurz vor dem Halbzeitpfiff Maxi Neufing, sein Schuss aus 15m klaschte gegen den Pfosten.

In der Pause war das Trainergespann mit dem Spiel nach vorne sehr zufrieden, doch gleichzeitig kassierten wir zwei doch vermeidbare Tore und hier hieß es in der zweite Hälfte mehr Sicherheit in die Defensive zu bringen. Wir werden noch genügend Torchancen bekommen, aber dürfen nach hinten nicht mehr soviel zulassen, so der Wortlaut vom Trainerteam. Eine taktische Vorgabe bekam Raphael Zwerschke mit in die zweite Halbzeit, er musste sich absofort um die Nr. 6 kümmern, von ihm ging in der erste Hälfte immer wieder die meiste Gefahr aus. Vorab kann man sagen, er löste die Aufgabe mit Bravur und trieb seinen Gegenspieler so zur Unzufriedenheit, das dieser sich zu einer Tätlichkeit hinreissen lies und in der 58. Min. mit Rot den Platz verlassen musste.

Aber zurück zum Spiel. Eine Minute nach Anpfiff zur zweiten Hälfte gab es einen Freistoß für Tutzing. Aus 17m zirkelte der Spieler unhaltbar für Torwart Nikals Greil den Ball neben den Pfosten zum 3:3 Ausgleich. Aber auch dieser Rückschlag brachte unsere Mannschaft nicht aus der Spur. In der 35. Minuten schnappte sich Maxi Neufing die Kugel und traf zur wiederholten Führung. In den folgenden Minuten konnte sich Torwart Niklas Greil mehrmals auszeichen und den Ausgleich für seine Mannschaft verhindern. Die Vorentscheidung schaffte dann in der 50. Min. Einwechselspieler Luis Wanschura, der ein schönes Zuspiel zum 5:3 verwertete. In der 55. Minute war es dann der Kapitän selbst, Maxi Neufing, mit seinem dritten Treffer an diesem Tag sorgte er für den 6:3 Endstand.

Eine wirklich starke Leistung, die es jetzt heißt in den nächsten Wochen zu bestätigen. Die beiden nächsten Spiele sind am Samstag zuhause am Feuewehrplatz um 10.30 Uhr gegen den SV Fuchstal und am Donnerstag das Nachholspiel der Vorrunde in Schongau.

Aufstellung: Niklas Greil, Tim Enzmann, Raphael Zwerschke, Maxi Neufing, Felix Egger, Simon Oswald, Danny Woitge, Loris Rexhepi,  Tobias Berchtold, Gregor Gutmann, Louis Grothmann und Luis Wandschura.