1. Saisonsieg in Perchting

von | Sep 26, 2018 | A-Jugend | 0 Kommentare

1. Saisonsieg in Perchting

(SG) TSV Perchting-Hadorf – TSV Peiting 0:1 (0:1)
0:1 Sebastian Stieler

 

Aufstellung: Julian Floritz – Tobias Kirchbichler (89. Niklas Seiler), Sebastian Stieler, Nico Floritz, Quirin Werner – Stefan Neumeier – Michael Floritz (79. Martin Helzel), Moritz Heberle, Christoph Enzmann, Johannes Rohrmoser – Tobias Kuhn (66. Christoph Schratt)

Perchting | Nach der Niederlage zum Saisonauftakt gegen die JFG Grünbachtal war man zum zweiten Saisonspiel in Perchting zu Gast. Durch den sehr dünnen Kader und dem Ausfall von Jonas Fiedler, Jonas Zurl, Tobias Strommer, Ludger Manow und Nico Herbst musste man auf sechs B-Jugendspieler zurückgreifen. Nichtsdestotrotz wollte man mit einem Sieg nach Hause fahren.

Trotz schwierigen äußeren Bedingungen, aufgrund von starkem Wind, kam in der Anfangsphase ein interessantes Spiel zustande, welches man klar kontrollierte. Somit spielte man sich einige gute Torchancen heraus, welche jedoch ungenutzt blieben. In der 26. Spielminute bekam Sebastian Stieler nach einem gut getretenen Freistoß von Michael Floritz den Ball vor die Füße und musste nur noch zum 1:0 einschieben. Nach der Führung hatte die Mannschaft der Trainer Eduard Stober und Ali Karbach das Spiel weiter unter Kontrolle. Weitere gute Möglichkeiten durch Christoph Enzmann und Tobias Kuhn blieben jedoch ungenutzt. Nach der Pause wurde das Spiel körperlich noch intensiver, geprägt von vielen Fouls der Gegner. Doch man hielt gut dagegen und ließ sich nicht provozieren. Unsere Mannschaft hatte weiterhin viel Ballbesitz und ließ den Gegner gut laufen. Durch einen Freistoß von Michael Floritz, der an die Latte prallte hatte man eine weitere Chance auf 2:0 zu erhöhen, wobei das Glück leider nicht auf unserer Seite war. Und so blieb es beim 1:0, was durch die konstant gute Leistung der Mannschaft durchaus verdient war.

Nun heißt es die gute Leistung mit ins nächste Spiel zu nehmen um dort erneut einen Dreier einzufahren. Dann sollten auch einige der verletzten Stammspieler wieder fit sein.

 

– Nico Floritz –