Punkteteilung im letzten Saisonspiel

von | Jun 7, 2017 | 2. Mannschaft | 0 Kommentare

Punkteteilung im letzten Saisonspiel

  FC Wildsteig/Rottenbuch – TSV Peiting II  1:1 (1:0)
1:0 Maximilian Fendt (37.)
1:1 Thomas Huber (51.)

Aufstellung: Alexander Mayr – Alexander Karbach, Christoph Wagner, Elias Heiß, Johannes Sänger – Martin Pakleppa, Stefan Bachmeier (12. Johannes Eirenschmalz, 74. Eduard Stober), Fabian Melzer (35. Daniel Slowiok), Nicola Haser, Thomas Huber – Lukas Schmelcher
Ersatzspieler: –

Rottenbuch | Vergangenes Wochenende stand die Partie gegen den FC Wildsteig/Rottenbuch auf dem Programm. Gegen die Nachbarn, die noch um den Abstiegsrelegationsplatz kämpfen, wollte man das letzte Saisonspiel gewinnen.

Bei sehr sommerlichen Temperaturen kam die Mannschaft um Spielertrainer Fabian Melzer schlecht in die Partie. Die einzige Torchance klärte der Heimtorhüter nach einem guten Schuss von Lukas Schmelcher. Nach zwei verletztungsbedingten Auswechslungen stand die Mannschaft etwas neben sich auf dem Platz. Jedoch wurden erste Chancen der Gastgeber nicht zur Führung verwertet. Eine fast schon geklärte Situation im Strafraum der Peitinger, nach einem Kopfball von Maximilian Fendt, entwickelte sich jedoch zum 1:0 für die Gastgeber, da unser Torhüter den Ball nicht festhalten konnte und ihm dieser durch die Hände rutschte. Die erste Hälfe endete somit mit 1:0 für die Hausherren.

Während der Halbzeit motivierte sich das Gästeteam und kam stark aus der Kabine zurück. Schon in der 51 Minute könnte der TSV Peiting durch einen Volleyschuss von Thomas Huber die Partie ausgleichen. Weiter Chancen der Gäste wurden leider durch Thomas Huber und Eduard Stober nicht für die Führung genutzt. Sie könnten den FC Torhüter mit guten Situation im Gegnerischen Strafraum leider nicht überwinden. Jedoch wurden gute Chancen des Gegners durch unseren wieder starken Torhüter Alexander Mayr verhindert. Die Peitinger, die ihr letztes Saisonspiel unbedingt gewinnen wollten, versuchten in der Endphase nochmals alles. Jedoch endete die Partie mit einem fairen 1:1.

Die Saison ging mit einer durchaus zufriedenstellenden Tabellenposition für die FAP II zu Ende. Man wünscht den Nachbarn aus Wildsteig/Rottenbuch viel Glück in der Relegation und hofft auf ein weiteres Aufeinandertreffen in der nächsten Spielzeit. Die anstehende Sommerpause wird nun von unseren Spielern genutzt, um alle Verletzungen hinter sich zu lassen und am 11.Juli mit neuen Kräften in die Vorbereitung zu starten.

Bericht von Stefan Bachmeier