Zweite Niederlage im zweiten Spiel

von | Aug 14, 2021 | 2. Mannschaft | 0 Kommentare

Zweite Niederlage im zweiten Spiel

TSV Peiting – SV Unterdiessen 0:3 (0:1)
0:1 Emil Hirschvogel (43.)
0:2 Michael Müller (90.)
0:3 Michael Müller (90+3.)

Aufstellung: Maximilian Eirenschmalz, Tobias Freiberger, Martin Pakleppa, Korbinian Kechele, Christoph Wagner, Tobias Kuhn, Michael Horner, Matthias Wawrzyniak, Maximilian Streller, Alexander Karbach, Martin Schauer
Ersatzbank: Johannes Sänger, Christoph Schratt, Tobias Strommer, Christoph Eberle, Max Multerer, Sebastian Bertl (GK)

Peiting | Am letzten Samstag spielte unsere zweite Mannschaft ihr erstes Heimspiel der Saison im Stadion Birkenried. Die Mannschaft um Thomas Fischer, war in bester Besetzung und wollte anders als im ersten Saisonspiel in der Defensive sicher stehen und den Gegner in der eigenen Hälfte spielen lassen. Das geling auch bis zur 43. Spielminute, da setzte sich die Offensivreihe der Unterdiessener doch mal über die linke Außenbahn schön durch, mit zwei schönen direkt Pässen und einem strammen Direktschuss ins kurze Eck.

So gingen unsere Peitinger mit einem 0:1 in die Pause, in der unser Trainer Thomas Fischer volles Risiko ging und die Anweisung gab den Gegner schon früh am eigenen Sechzehner zu attackieren. Man kam ab diesem Moment besser ins Spiel und erarbeitete ein paar Chancen, welche aber ungenutzt blieben oder der letzte Pass zu ungenau war. Durch die entstandenen Lücken konnte sich Unterdiessen letztendlich durchspielen. So konnte Michael Müller durch einen klasse Pass in die Tiefe, eiskalt zu seinem
ersten Saisontor einnetzen. Drei Minuten später dasselbe Bild erneut, nur nach einem schnellausgeführten Freistoß war es wieder Michael Müller der zum 0:3 Entstand traf.

Fazit: Am Ende war es ein hochverdienter Sieg für die Gäste. Nichtsdestotrotz möchte man im nächsten Spiel in Hohenpeißenberg, den ersten Dreier einpacken und endlich ein Erfolgserlebnis.

 

Bericht von Tobias Kuhn