Erneut nur 1:1 zu Hause

von | Sep 29, 2017 | 1. Mannschaft | 0 Kommentare

Erneut nur 1:1 zu Hause

TSV Peiting – VfL Denklingen 1:1 (0:0)
0:1 Ludwig Kirchbichler (50.)
1:1 Florian Meier (58.)

Aufstellung: Maximilian Eirenschmalz — Christoph Wagner (73. Elias Heiß), Thomas Salzmann, Tobias Freiberger, Lukas Wolf — Korbinian Kechele (81. Christoph Hertl), Florian Meier, Marian Hornung, Sebastian Krötz – Benedikt Multerer (67. Markus Riedl), Matthias Lotter
Ersatzspieler: Martin Schauer, Alexander Mayr

Peiting | Dass man in der Tabelle seit Einführung der Drei-Punkte-Regel mit Punkteteilungen nicht wirklich voran kommt, ist allgemein bekannt. Doch nach dem gestrigen Nachholspiel gegen den VfL Denklingen kann und muss man mit dem einen Zähler leben, denn die Gäste hatten über die gesamte Spielzeit gesehen die etwas besseren Tormöglichkeiten. Beide Treffer fielen erst nach der Pause, wie am vergangenen Samstag war es dabei erneut das Auswärtsteam, das in Führung ging. Nach zu zaghaften Abwehrversuchen auf unserer rechten Seite, konnte ein VfL-Akteur das Leder von der Grundlinie präzise an die Strafraumkante zurücklegen und Ludwig Kirchbichler unhaltbar für FA-Keeper Max Eirenschmalz zum 0:1 verwandeln (50.). Wenigstens musste man diesmal nicht wie gegen Oberweikertshofen bis zur letzten Minute auf den Ausgleich warten, denn bereits acht Minuten später durfte man über den Ausgleich jubeln. Florian Meier verwandelte einen Freistoß aus rund 25 Metern unter Mithilfe von Gäste-Schlussmann Thomas Wudtke (58.). Bei diesem Spielstand blieb es schließlich, auch dank Max, der wenige Minuten vor dem Abpfiff noch einen Kopfball eines Denklingers glänzend über die Latte lenkte (85.).

Weiter geht es bereits am morgigen Samstag, 30.09.2017, mit dem Auswärtsspiel beim Aufsteiger FC Emmering. Anpfiff ist um 15.00 Uhr.