Aus im Halbfinale

von | Jan 3, 2017 | 1. Mannschaft | 0 Kommentare

Aus im Halbfinale

Peiting | Auch in diesem Jahr gelang es unserer Mannschaft leider nicht, sich für die Zugspitzmeisterschaft am 8. Januar 2017 in Fürstenfeldbruck zu qualifizieren. Allerdings verpasste man diese nur sehr knapp, denn erst im Halbfinale der Endrunde der Gruppe West, die am vergangenen Freitag in unserer Dreifachhalle stattfand, war für die FAP Endstation. In einer spannenden und leidenschaftlichen Partie zog unsere junge Truppe, bei der mit Benedikt Multerer und Matthias Lotter auch zwei A-Jugendliche zum Einsatz kamen, gegen den mit zahlreichen Routiniers angetretenen Kreisklassisten SV Fuchstal mit 2:3 den Kürzeren.

Mit je einem Sieg, einem Unentschieden und einer Niederlage hatte man sich zuvor in der Gruppenphase als Tabellenzweiter für die Vorschlussrunde qualifiziert.

Die Ergebnisse im Einzelnen:

TSV Landsberg – FAP 4:2

FAP – VfL Denklingen 1:1

FAP – TSV Utting 2:0

Halbfinale: SV Fuchstal – FAP 3:2

Torschützen: Christian Schuster (3), Benedikt Multerer, Nicola Haser, Marco Mendes, Sam Maleki