U15 gewinnt Lechcup – am Mittwoch gegen 1860 München

von | Jul 11, 2017 | C-Jugend, Junioren | 0 Kommentare

U15 gewinnt Lechcup – am Mittwoch gegen 1860 München

Mit guten Leistungen gewann letzten Sonntag am 09.09. unsere C-Jugend den Lechcup 2017 vor heimischer Kulisse. Fand dieses Event bisher immer an zwei Tagen statt, verständigte man sich schon bei Beginn der Planungen auf ein Ein-Tages-Turnier mit einer limitierten Anzahl von acht Mannschaften. Sponsor Michael Hunger und Peitings Vorstand Uwe Enzmann einigten sich auf ein KO-System beginnend mit dem Achtelfinale.

Somit fanden sich am Sonntag die C-Jugend Teams aus Hohenfurch, Burggen, Steingaden/Lechbruck, Peißenberg, Altenstadt, der JFG Pfaffenwinkel, Denklingen und unser eigenes Team in aller Frühe zur Auslosung zusammen. Losfee war kein Geringerer als unser ehemaliger Jugendspieler Andreas Fülla, der zur kommenden Saison vom Bayernligisten TSV Landsberg in die Regionalliga Bayern nach Memmingen gewechselt ist. Dort trifft er diesen Donnerstag zum Auftakt auf die Profimannschaft des TSV 1860 München. Im Anschluss fand noch – kurzerhand auf Grund des strömenden Regens in der TSV Halle – der Feldgottesdienst statt.

Pünklich zu Turnierbeginn um 11.15 Uhr zeigte sich der Wettergott doch noch reumütig und der diesjährige Lechcup konnte bei strahlendem Sonnenschein beginnen. Nach und nach trudelten auch immer mehr Zuschauer ein. Nach spannenden Spielen im Stadion Birkenried sowie am TSV-Platz konnte sich unsere C-Jugend im Finale knapp gegen Steingaden/Denklingen durchsetzen. Als einsamer Rekordsieger bekräftigte man wieder unsere gute Jugendarbeit und empfing von zwei extra angereisten Spielern des TSV 1860 München den Lechcup Wanderpokal. Ein weiterer Gewinn ist ein Freundschaftsspiel gegen die C-Jugend Mannschaft der Sechzger, das bereits diese Woche am Mittwoch, 12.07. um 19 Uhr, im Stadion Birkenried ausgetragen wird.

Bester Spieler des Turniers wurde verdient Jakob Scholz vom TSV Burggen, der sich nun über ein Probetraining bei den Münchner Löwen bedanken kann.

Der TSV Peiting bedankt sich bei Michael Hunger für das Sponsoring und die Mitorganisation, allen Helfern im Vereinsheim und drumherum, den Schiedsrichtern sowie den angetretenen Teams für den reibungslosen und fairen Ablauf. Sowie bei 1860 München trotz der misslichen Lage für die Unterstützung, die Preise und die Pokalübergabe von Lucas Genkinger und Tobias Steer.