Deutschlandspiel die falsche Motivation!

von | Jun 28, 2018 | E1-Jugend | 0 Kommentare

Deutschlandspiel die falsche Motivation!

Kinsau – Gemeinsam wollten wir gestern einen tollen Fußballtag verbringen. So traf sich die gesamte E1 in der Schlossberghalle zum Deutschlandspiel. Was die Jungs sich da ansehen mussten – schlechter geht nicht – dachten alle! Doch direkt nach dem Abpfiff fuhren wir zum Punktspiel gegen die SG Apfeldorf/Kinsau und wir kopierten das Spiel der Nationalelf wunderbar.

Nach der super Leistung am Vortag gegen Hohenfurch wirkte das ganze Team doch sehr überheblich. Es fehlte die Laufbereitschaft und auch die Spielfreude, die uns in den letzten Begegnungen so ausgezeichnet hat. Zu Beginn waren wir zwar optisch leicht überlegen und ließen den Ball auch ganz gut durch die eigenen Reihen laufen, aber wie Özil und Co. verstanden wir es einfach nicht, ein paar Torchancen zu kreieren. Mit 5 Auswechselspielern wollten wir eigentlich wieder viel Druck ausüben, aber es wirkte eher so, als ob sich jeder auf den anderen verließ. Viele Abstimmungsprobleme machten es der SG relativ leicht zum Torerfolg zu kommen. Nach dem 0-2 war dann auch das spielerische Element überhaupt nicht mehr vorhanden. In vielen Einzelaktionen versuchten wir irgendwie ins Spiel zu kommen, aber an diesem Tag sollte uns dies nicht mehr gelingen. Manuel Keller und Tobias Doms betrieben noch Ergebniskosmetik, aber am Ende war es eine 2-7 Schlappe und die war leider auch in dieser Höhe verdient.

Schon morgen geht es für uns weiter. Zum Abschluss der Punktrunde geht es im Heimspiel gegen den TSV Hohenpeißenberg. Da werden wir dann hoffentlich wieder mit einer anderen Einstellung auf den Platz gehen und die Punktrunde positiv abschließen, bevor dann noch einige Turniere auf dem Programm stehen.

Aufstellung: Silvan Dopfer – Samuel Block, Paolo Marino, Maxi Seidel, Raphael Schmid, Manuel Keller, Raffael Mayr, Tobias Doms, Lukas Greil, Ender Cicekli, Phillip Eirch, Manuel Arndt

Torschützen: Manuel Keller, Tobias Doms