Mäßige Leistung trotzdem ausreichend für drei weitere Punkte

von | Apr 24, 2017 | Damen 1 | 0 Kommentare

Mäßige Leistung trotzdem ausreichend für drei weitere Punkte

Samstag, 22.04.2017

SV Eggenthal – TSV Peiting 3:5 (3:4)

0:1  (2.) Isabell Haberstock
1:1 (6.)
2:1 (9.)
2:2 (14.) Isabell Haberstock
2:3 (18.) Johanna Schöner
2:4 (33.) Annalena Petry
3:4 (37.) Elfmeter
3:5 (61.) Isabell Haberstock

Aufstellung: Sabrina Dörfler, Luisa Schwarz, Pauline Gindhart, Kerstin Schuster, Tina Rauch, Julia Wühr, Annalena Petry, Elisa Fielder, Rebekka Gebauer, Isabell Haberstock, Johanna Schöner. Nadine Ahrens (46. für Gindhart), Vroni Brass (65. für Gebauer)

Eggenthal |Peiting startete erfolgreich und konnte gleich in der zweiten Minute durch Isabell Haberstock in Führung gehen. Allerdings haben wir den Gegner mit unseren Fehlpässen stark gemacht und ins Spiel gebracht. So kam Eggenthal nur vier Minuten später zum Ausgleich und konnte nach insgesamt neun Minuten Spielzeit sogar 2:1 in Führung gehen, konnte sich aber nicht lange drüber freuen, denn Isabell Haberstock glich nur wenig später aus!
Dann kam Peiting besser in Tritt, konnte die Schwächen des Gegners besser ausnutzen, die erneute Führung wieder innerhalb weniger Minuten, Johanna Schöner legte per Kopf zum 2:3 ein und nach gut einer halben Stunde erhöhte Annalena Petry auf 2:4
Nach einem Zweikampf im Strafraum entschied der Schiedsrichter in Minute 37 auf Elfmeter – der Markte “muss  man nicht geben”  gegen Peiting und die Schützin der Gastgeberinnen ließ sich die Gelegenheit zum Anschlusstreffer nicht entgehen.
2. Hz versucht Peiting, das Spiel zu kontrollieren, was nur sehr schwer gelang. der Gegner hatte 2 mal die Möglichkeit ins leere Tor zu schieben!! Das Glück auf Peitinger Seiten. Dann machte Isabell Haberstock eine halbe Stunde vor Schluss mit ihrem dritten Treffer den “Sack zu”.
Fazit schlecht gespielt und trotzdem gewonnen.. auch in der Höhe verdient..