Derbysieg gegen Schongau

von | Nov 1, 2016 | 2. Mannschaft | 0 Kommentare

Derbysieg gegen Schongau

TSV Peiting II – TSV Schongau 3:0 (1:0)

1:0 Thomas Huber (39.)
2:0 Johannes Eirenschmalz (64.)
3:0 Martin Schauer (71.)

Aufstellung: Maximilian Eirenschmalz – Alexander Karbach, Christian Schuster, Andreas Neureuther, Thomas Huber – Nicola Haser (62′ Michael Kratz), Stefan Bachmeier (52′ Christoph Hertl), Fabian Melzer, Martin Schauer, Johannes Bergmeister (75′ Daniel Slowiok) – Johannes Eirenschmalz
Ersatzspieler: Julian Weninger 

Peiting | Auch für das zweite Derby innerhalb einer Woche hat sich die Mannschaft um Spielertrainer Fabian Melzer wieder einiges vorgenommen und wollte die 3 Punkte unbedingt in Peiting behalten.

Von Anfang an nahmen die Peitinger das Heft in die Hand, größere Torchancen konnten aber nicht verzeichnet werden. Die Schongauer Mannschaft stand sehr defensiv und das Spiel wurde auf beiden Seiten von Fehlpässen geprägt. So dauerte es bis zur 39. Minute, ehe Rechtsverteidiger Thomas Huber einen Pass in die Schnittstelle der Schongauer Hintermannschaft mit einem gekonnten Lupfer zum 1:0 für Peiting verwerten konnte. Mit diesem Ergebnis ging es dann auch in die Halbzeit.

In Halbzeit 2 das selbe Bild. Peiting nun mit einigen schönen Kombinationen, Schongau kam kaum noch aus der eigenen Hälfte. Nach einer Balleroberung im Mittelfeld wird Thomas Huber steil geschickt, geht in den Strafraum und scheitert mit einem strammen Schuss am Pfosten. Von dort landet der Ball bei Kapitän Johannes Eirenschmalz, der das Leder zum verdienten 2:0 über die Linie drückt. Danach war die Partie entschieden. Den Schlusspunkt setzte Martin Schauer, der ein Missverständnis zwischen dem Schongauer Torhüter und einem Verteidiger zum 3:0 nutzte.

Mit diesem Sieg kletterte Peiting auf den dritten Tabellenplatz. Das nächste Spiel findet kommenden Samstag, 05.11.16 um 12:00 Uhr bei der Bayernliga-Reserve des TSV Landsberg statt, bevor am letzten Spieltag vor der Winterpause, eine Woche später, das Team vom FSV Eching im Stadion Birkenried zu Gast ist.


Bericht von Johannes Eirenschmalz