FAP sorgt bei Zugspitz für Furore

von | Jan 9, 2018 | 1. Mannschaft | 0 Kommentare

FAP sorgt bei Zugspitz für Furore

Aufgrund großer Personalprobleme reiste man am vergangenen Sonntag mit dem “letzten Aufgebot” zur Zugspitzmeisterschaft nach Fürstenfeldbruck. So durften sich gleich unsere beiden Winter-Neuzugänge Theo Tsioralis und Christian König im FA-Trikot auf dem Parkett beweisen. Trotz dieser nicht gerade idealen Voraussetzungen wollte man sich jedoch so teuer wie möglich verkaufen..

Und das gelang uns schließlich in beeindruckender Manier, denn völlig unerwartet beendete man die Gruppenphase als Tabellen-Erster. Neben dem 2:2 zum Auftakt gegen den SC Fürstenfeldbruck und dem 2:1-Sieg gegen den ESV Penzberg war das Highlight sicherlich der 5:1-Kantersieg gegen Bayernligist TuS Holzkirchen.

Somit trennte uns nur noch ein Spiel von der “Oberbayerischen” am kommenden Samstag in Manching. Im Halbfinale hingen die Trauben gegen den FC Deisenhofen (Landesliga) dann aber doch etwas zu hoch und man zog mit 1:4 den Kürzeren.

Die Ergebnisse der FAP:

FAP – SC Fürstenfeldbruck 2:2
TuS Holzkirchen – FAP 1:5
ESV Penzberg – FAP 1:2
Halbfinale: FAP – FC Deisenhofen 1:4
6m-Schießen um Platz 3: FAP – TuS Holzkirchen 2:3

Torschützen:

Christoph Hertl (3), Theo Tsioralis (2), Safiulla Maleki (2), Fabian Melzer (2), Christian König / 6m-Schießen: Daniel Slowiok, Theo Tsioralis