3:1-Niederlage zum Saisonauftakt in Kaufering

von | Sep 22, 2021 | C-Jugend | 0 Kommentare

3:1-Niederlage zum Saisonauftakt in Kaufering

VfL Kaufering – TSV Peiting 3:1 (2:0)
1:0 Benjamin Bäumel (9.)
2:0 Fabian Schneiders (33.)
2:1 Getuard Alushaj (50.)
3:1 Benjamin Bäumel (63.)

Aufstellung: Milan Laszlok – Maximilian Seidel, Ender Cicekli, Lorenz Edelmann, Simon Schwaiger – Noah Pöppel (36. Luis Gropper), David Schmutz, Leo Wollschläger, Paolo Marino – Paulus Heiland (25. Getuard Alushaj), Phillip Eirich

Kaufering | Mit einer Hiobsbotschaft im Gepäck reiste unsere C-Jugend am vergangenen Freitag zum ersten Punktspiel beim VfL Kaufering: Wenige Tage vor dem Saisonauftakt hatte sich unser – in den Vorbereitungsspielen sehr treffsicherer – Neuzugang Jonas Heger den Zeh gebrochen und fällt somit leider für die komplette Hinrunde aus. Trotzdem hatten wir das Ziel, mit einem guten Ergebnis in die neue Kreisliga-Saison zu starten. Am Ende stand jedoch eine 3:1-Niederlage zu Buche, die auch deutlich höher hätte ausfallen können, angesichts mehrerer Alu-Treffer der Hausherren und zahlreicher Glanzparaden unseres ungarischen Keepers Milan Laszlok (ebenfalls ein Neuer in unseren Reihen). Und auch unsere dritte Verstärkung machte an diesem Tag von sich reden, denn Getuard Alushaj zeichnete sich für den zwischenzeitlichen Anschlusstreffer zum 2:1 verantwortlich, im Prinzip die einzig echte Torgelegenheit der FAP in diesem Spiel. Letztendlich ist diese Auftaktniederlage aber kein Beinbruch, wenn man bedenkt, dass der Gastgeber komplett mit dem älteren 2007er Jahrgang angetreten war und deshalb körperlich teilweise gravierende Vorteile gegenüber unseren Spielern hatte. Doch mit jedem Spiel auf dem – vor allem für unsere 2008er Jungs – noch ungewohnten Großfeld werden wir Fortschritte erzielen und hoffen somit am kommenden Sonntag im Heimspiel gegen die (SG) 5-Seen-Land auf unseren ersten Saisonerfolg. Vorher steht am heutigen Mittwoch aber noch die erste Runde im Bau-Pokal auf dem Programm. Um 18.30 Uhr geht es im Stadion gegen den Kreisklassisten FC Bad Kohlgrub.

Bericht von Stefan Jocher