Niederlage zum Rückrundenauftakt

von | Mrz 29, 2019 | 2. Mannschaft | 0 Kommentare

Niederlage zum Rückrundenauftakt

TSV Peiting II – SV Unterdießen 0:1 (0:0)
0:1 Vincent Reuter (69.)

Aufstellung: Daniel Wimmer – Alexander Karbach, Christoph Wagner, Stefan Pakleppa, Daniel Slowiok – Julian Weninger (46. Stefan Bachmeier), Martin Pakleppa, Michael Horner (70. Andreas Albert), Christoph Enzmann – Martin Schauer (46. Lukas Schmelcher), Safiulla Maleki
Ersatzspieler: –

Peiting | Nach der langen Winterpause ist das Spiel zwischen dem TSV Peiting II und dem SV Unterdießen sehnsüchtig erwartet worden. Allerdings musste unser Team ohne ihren Spielertrainer Fabian Melzer, der erkrankt ist, auskommen. Als Trainer stand Christian Schuster an der Linie. Am Ende gab es eine bittere 0:1-Heimniederlage für unsere FAP II. Dadurch hängt unsere Mannschaft weiterhin in der unteren Tabellenhälfte fest.

In der ersten Hälfte hatten die Peitinger den Gegner gut im Griff. Es wurden zahlreiche gute Chancen erarbeitet um in Führung zu gehen, jedoch kam entweder der entscheidende Pass nicht an den Mann oder der Abschluss ging am Tor vorbei. Die Gäste kamen bis zum Wechsel nur einmal nach einer Ecke zu einer Torchance.

Nach der Halbzeitpause sorgten die Gäste häufiger bei Standards für Gefahr. Nach einer unzureichend geklärten Ecke gelang Vincent Reuter, durch einen Volley, der einzige Treffer des Nachmittags. Die Peitinger zeigten sich danach bemüht. Wirklich zwingend wurden sie aber nicht mehr. In der Nachspielzeit lag nach einer strittigen Aktion gegen Stefan Pakleppa im Strafraum noch ein Elfmeter in der Luft. Der Schiedsrichter ließ aber weiterspielen.

Am kommenden Sonntag geht es zum Auswärtsspiel nach Scheuring.

 

Bericht von Andreas Albert