Erster Ausswärtssieg der Rückrunde

von | Mai 18, 2022 | 2. Mannschaft

Erster Ausswärtssieg der Rückrunde

SV Prittriching – TSV Peiting  1:2 (0:0)
0:1 Tobias Kuhn (57.)
0:2 Safiulla Maleki (68.)
1:2 Vinzenz Heigl (90. FE)
Aufstellung: Sebastian Bertl, Tobias Strommer, Johannes Sänger, Alexander Karbach, Tobias Kuhn, Korbinian Kechele, Christoph Schratt, Andreas Knauer, Maximilian Eirenschmalz, Maximilian Streller (C), Martin Schauer, Safiulla Maleki (8.min)
Am 15.5.22 trat unsere 2.Mannschaft die Reise zum letzten Auswärtsspiel der Saison nach Prittriching an. Auch wenn man mit einem sehr dünnen Kader von 12 Mann antrat, wollte man mit maximaler Punktzahl nachhause fahren.
Der Anfang der Partie war sehr zäh, das aber auch am Wetter lag. Bis auf die Verletzung von Maximilian Eirenschmalz ist in der ersten Halbzeit nichts besonderes passiert, eher ein antasten beider Mannschaften. Die Verletzung hieß also, mit elf Mann 80 Minuten kämpfen. In der zweiten Halbzeit wollte die Mannschaft um Trainer Thomas Fischer offensiv mehr agieren, da man defensiv alles im Griff hatte. In der 57 MInute war´s dann auch schon so weit, eine schöne Passstafette über rechts konnte Christoph Schratt ca. 18 Meter vorm Tor auf Tobias Kuhn ablegen, der mit einem strammen Linksschuss vollenden konnte.
Nach der Trinkpause in der zweiten Halbzeit gab es eine Ecke, die Safiulla Maleki nach einem Kopfball von Andreas Knauer entscheidend ins Tor abfälschen konnte. Somit konnte man mit einem 2:0 sich wieder zurückziehen und das Ergebnis verteidigen, das eher nach hinten losging, da man viele unnötige Fouls vermeiden hätte können. In der 84. MInute konnte man eine Ecke nicht richtig klären und durch ein Handspiel von Tobias Strommer, entschied der Schiedsrichter folgerichtig auf Elfmeter, den unser Torwart Sebastian Bertl aber souverän über die Latte abwehren konnte. Dieser Elfmeter blieb aber nicht der letzte, in der Nachspielzeit die 9 Minuten lang ging, gab es nochmals Elfmeter für Prittriching wegen eines aufstützen beim Kopfball, den sie aber eiskalt verwandelten. Nach dieser Aktion, war aber Ende der Partie und man konnte den ersten Auswärts-3er der Rückrunde mit nach Peiting nehmen.
Nächstes Spiel der zweiten Mannschaft, ist am kommenden Sonntag 22.5.2022 um 13 Uhr Zuhause im Stadion Birkenried, dort wo man die letzten 4 Spiele alle gewann und das will man auch weiter fortführen.
Bericht von Tobias Kuhn